Schwangerenmassage

Angebot!

Schwangerenmassage

50,0065,00 inkl. MwSt.

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Eine Schwangerschaft ist mit vielen Emotionen und körperlichen Veränderungen verbunden…

Vorfreude auf die Zeit mit dem Nachwuchs, Aufregung, Ängste aber Sorgen führen zu Muskelverspannungen. Der Körper macht eine Wandlung durch, sodass es auch zu Unwohlsein und Schmerzen kommen kann. Eine Massage während der Schwangerschaft ist zur reinen Entspannung gedacht. Sie kann Stress abbauen, Verspannungen in der Muskulatur können gelockert, Schmerzen und Unwohlsein somit reduziert werden.

Ausserdem kann sich die wohltuende Berührung auch positiv auf die Haut- und Bindegewebsstruktur auswirken.
Wassereinlagerungen können sanft entgegengewirkt werden.

Die Massage findet in möglichst angenehmer und ruhiger Atmosphäre, in einer für die Schwangere bequemen Haltung statt.
Selbstverständlich ist eine Massage auch zuhause, in den bekannten sicheren vier Wänden möglich.
Wahweise steht hierfür eine Massageliege, oder eine Massagematte zur Verfügung.

Eine Massage kann folgende Effekte haben:

  • Linderung schwangerschaftsbedingter Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, schwere Beine und schmerzende Füße
  • leichte Anregung des Lymphflusses
  • Durchblutungsförderung der Haut
  • Stressabbau & Ruhe

Wahlweise 45min. oder 60min. Massagen

Im Preis enthalten sind

  • Anfahrt <15km Hückeswagen
  • Massageliege oder Matte
  • Laken, Handtücher, Kuscheldecken (Sie können aber auch die eigenen Kuscheldecke nutzen)
  • Basis Massageöl auf Wunsch (zur Ihrer eigenen Sicherheit keine ätherischen- oder Aromaöle)

Termine nach Absprache!
Sollten Sie bei Buchung noch keinen bestätigten Termin haben, erhalten Sie einen Gutschein, wahlweise via E-Mail oder postalisch.

Bei Fragen einfach anrufen oder per E-Mail stellen: info@knockdown.eu

Bitte teilen Sie vor der Massage unbedingt mit, ob ggf. Beschwerden oder Komplikationen vorliegen.
Eine Massage ist grundsätzlich ab dem 4. Schwangerschaftsmonat möglich.

Keine Behandlung von Erkrankungen!

In folgenden Fällen sollte eine Massage nicht oder nur nach Rücksprache mir Arzt & Hebamme durchgeführt werden:

  • 1. bis 3. Schwangerschaftsmonat
  • bei Fehlgeburtneigung
  • Komplikationen in der Schwangerschaft
  • bei starkem Bluthochdruck
  • Infektionen (Fieber, Erkältung etc.)
  • bei Vorerkrankungen, wie z.B. Bandscheibenvorfall, etc.

Kooperation mit Ohana Familienbildung

Zusätzliche Informationen

Dauer

45min., 60min.