Autor: Indy

Ich absolviere eine Ausbildung zur Heilpraktikerin

Niemand hat gesagt, dass es leicht wird.

Niemand hat gesagt, dass es leicht wird.
Es hat aber auch niemand vorgewarnt, wie sehr die aktuelle Situation einen fordert und verändert.
Einige von Euch haben schon mitbekommen, dass ich seit knapp 18 Monaten eine Ausbildung zur Heilpraktikerin absolviere. Erst in kompletter Eigenregie und mit Praktika (vor Corona), dann mithilfe einer Schule. Mit etwas medizinischen Vorkenntnissen fällt mir manches leichter, allerdings macht es den Umfang des Stoffs nicht kleiner oder einfacher. Ich möchte am liebsten alles wie ein Schwamm in mein Hirn saugen, um Euch in Zukunft noch mehr und besser helfen zu können.
📖 Diese Ausbildung verlangt mir einiges ab und ich versuche täglich mit neuer Disziplin an dieses Projekt zu gehen.
Ich lese mich schon durch die Anatomie, wenn alle anderen noch schlafen, pauke die Pathologie
(= „(…) die Lehre von den abnormalen und krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper und deren Ursachen.“ Quelle: Wikipedia)
wenn manch einer schon im Bett liegt und seelig schläft. 😴
Ich tue das aus Überzeugung! Weil ich was verändern will! Weil ich helfen will!👊
Immer mehr Menschen suchen den Rat von Ärzten und Physiotherapeuten, bekommen aber oft monatelang keinen Termin oder werden dann nur als eine weitere Nummer auf der Abrechnung behandelt.🤕
Eigentlich müsste mich das „freuen“, denn dadurch finden auch immer mehr Menschen den Weg zum Heilpraktiker und alternativen (Natur-)Heilmitteln.🌱🌻
Aber im Gegenteil! Es regt mich mehr und mehr auf. Macht mich wütend.😤 Und traurig. Denn es gibt so viel, was den Menschen helfen könnte.
Ich selbst bin schon in den „Genuss“ gekommen, wie ein lästiger Kropf behandelt worden zu sein. Stundenlanges Warten in Wartezimmern, unfreundliche – weil überarbeitete – Sprechstundenhilfen, desinteressierte Ärzte, die nicht einmal von ihren Unterlagen aufschauen.
Mit dem Standartrezept für 600er Ibuprofen in der Tasche darf man dann wieder gehen. Soll sich „schonen“.
Bald ist damit Schluss! Hoffentlich! 😏
Dafür lerne ich weiter, gebe weiter mein Bestes! Für Euch!
Und selbstverständlich gibt’s auch weiterhin Training, Beratung und Massage für jeden, der sich meldet! 👊😎🦁

Du hast die Wahl! 2022

2022 wird das Jahr der Entscheidungen und des Neustarts!

Wir haben eine große gefährliche Krise durchlebt. Und viele von uns hat sie noch immer fest im Griff.
Viele wurden gebrochen. Und denen, die noch immer kämpfen, geht langsam aber sicher die Energie aus.
Aufgeben ist keine Option.
Aber wie lange kann ich noch kämpfen, und wie?
Wie bekomme ich wieder Energie?
Wie bleibe ich/ werde ich fit?
Wie starte ich komplett neu?
Egal, was Dich bewegt, denke immer daran:

Du hast IMMER die Wahl!

Und wie auch immer Du Dich entscheidest: Du kannst stolz darauf sein, was Du bis hierher geleistet hast!
 
Wenn ich in Sachen Bewegung, Ernährung znd Regeneration helfen kann, lass es mich wissen! 👊🦁
💻 KNOCKDOWN.EU
📧 info@knockdown.eu
📲 0163 21 89 506

Knockdown® Newsletter

„Ich habe gar nicht gewusst, dass Du das machst!“

…bekam ich letztens zu Ohren.

Dabei fiel einem meiner „Löwen“ aus dem Training auf, was ich sonst noch neben dem Personaltraining und dem Kampfsport anbiete.

So geht es nach Nachfrage mehreren dort draussen.

Das darf sich ab sofort ändern!

Der Knockdown® Newsletter soll Euch regelmäßig über Neuigkeiten, Angebote und Leistungen informieren.

Neuigkeiten und Wissenswertes aus dem Bereich Motivation, Sport, Ernährung und Gesundheit soll das Ganze noch abrunden.

Klingt das gut?

Willst du dabei sein?

Dann melde Dich jetzt zum kostenfreien Newsletter von Knockdown® an und verpasse nichts mehr, was dir oder einem Bekannten eventuell helfen könnte!

Newsletter Anmeldung
Nächste Newsletter:
  • Aktuelle Leistungen & Preise (Stand Juli 21)
  • #MythosMittwoch: „Schnell Abnehmen“ durch Kaloriendefizit
  • #FitterFreitag: Füße trainieren: „Starker Auftritt“ gegen Rückenschmerzen

Körpernahe Dienstleistungen wieder möglich!

Vom 8. März an ist Knockdown Stück für Stück zurück für Euch!

Unter strikter Einhaltung der Maskenpflicht sind „körpernahe Dienstleistungen“ wieder erlaubt.

Wenn die Kundin oder der Kunde zulässigerweise nicht oder nicht dauerhaft eine Maske tragen kann, muss ein tagesaktueller Schnell- oder Selbsttest vorliegen.

Ab sofort wieder buchbar:

Mobile Massagen bei Euch Zuhause*
Coaching und kontaktfreies Training Zuhause*
Kontaktfreies Training im Aussenbereich*
selbstverständlich auch weiterhin Onlinecoaching!

Handle!

Stelle Dir 7 Fragen!

motivation2020-mentalmontag-7fragen

1.) Wird es dich in 7 Stunden noch aufregen?

2.) Wird es dich in 7 Tagen noch belasten?

3.) Wird es dich in 7 Wochen noch beschäftigen?

4.) Möchtest du gesund, fit und stark sein ?

5.) Würdest du DAS auch tun, wenn du krank wärst?

6.) Wärst du bereit,

mehr für deine Gesundheit zu tun?

7.) Was würdest du tun,

wenn du nur noch 24 Stunden

zu leben hättest?

Eigentlich würde ich gerne, aber…

Der innere Schweinehund ist ein Gewohnheitstier. Und das sagt ständig „eigentlich“, „aber“, „hätte“, „würde“, „könnte“…
Die „Macht“ der Gewohnheit haben wir alle schon in so mancher Situation zu spüren bekommen.

Wir tun oft Dinge, von denen wir wissen, dass sie uns schaden können. Dass sie uns schaden werden!

„Eigentlich“ kennen wir die bessere und gesündere Alternative: Weniger Stress, mehr Schlaf, mehr Bewegung, gesündere Ernährung…
Aber unsere Gewohnheiten steuern uns und unser Verhalten.

Die gute Nachricht für Dich: Mit der richtigen Einstellung und der passenden Anleitung sind Gewohnheiten veränderbar.

Gehe nun 7 Schritte!

Z-I-E-L- Methode

1.) Setze Dir SMARTe Ziele!

Spezifisch: Formuliere jedes Ziel klar und deutlich! In welchem konkreten Bereich willst Du Dein konkretes Ziel erreichen? Welche Verhaltensänderung soll konkret erreicht werden?

Messbar: Kannst Du Dich selbst regelmäßig überprüfen, ob das Ziel / Teilziele erreicht wurden?

Anspruchsvoll: Es wächst nur über sich hinaus, wer sich höhere Ziele steckt!

Realistisch: Das Ziel muss im Rahmen der Möglichkeiten realisierbar sein.

Terminiert: Setze dem Ziel eine klare Deadline, bis wann es erreicht werden soll.

2.) In Frage stellen alter Gewohnheiten

Wenn es bisher nicht funktioniert hat, bestimmte Ziele zu erreichen, scheint irgend etwas schief zu laufen. Und sei es nur der eigene Schweinehund, der einen bei nasskaltem Wetter nicht die Laufschuhe anziehen lässt, um fitter zu werden! 😛

Alte Gewohnheiten werden mir dabei wenig behilflich sein! Überall haben wir Fortschritt. Ob beim Sport im effektiven Training („viel hilft viel“ ist mittlerweile out!! ), beim Abnehmen, bei der Berufswahl oder nur bei Alltagsangelegenheiten.

Stelle alte Gewohnheiten in Frage!

Und finde neue!

3.) Eliminieren von Störfaktoren

Sei eventuellen Störfaktoren, Zwischenfällen und „Worst Case“s einen Schritt voraus und plane entsprechend!

Dann bist du gewappnet für den Ernstfall!

4.) Lieberation!

Geiles Wort oder?

5.) Teamwork

…makes the Dream work!

Text

6.) Disziplin + Feuer!

Bleib am Ball!

Text

7.) Herz!

Sei stolz auf Dich! Erkenne Deine Leistungen an!

Und tue es einfach!

Laber Nicht! Mach!